Kategorie: Blogpost

Interessenskonflikt des FIOM-ISS bei Herkunftssuchen für Adoptierte

Letztes Jahr schrieb ACT dem niederländischen Justizminister um ihn über den gravierenden Interessenskonflikt, den FIOM-ISS im Zusammenhang mit Herkunftssuchen für Adoptierte hat, zu informieren. Anmerkung zu FIOM/ISS 15 November 2019 Das Justizministerium erwägt, den FIOM bei geplanten Subventionen für Organisationen, die Herkunftssuchen für Adoptierte in den Herkunftsländern durchführen, zu beteiligen. Die – nicht erschöpfende –… Weiter »

Zehn Jahre später… Mission erfüllt!

Vor genau zehn Jahren, am 22. Dezember 2009, veröffentlichte die niederländische Zeitung Trouw das allererste Interview mit Against Child Trafficking (ACT). 2008 auf Geheiß der Europäischen Kommission durch Roelie Post und Arun Dohle gegründet, haben wir den Standpunkt, vertreten dass internationale Adoption eine legalisierte Form von Kinderhandel ist und wünschten uns, dass es sie in… Weiter »

Ein zweiter Blick auf Chinas Adoptionspolitik

In 2008 wurde Arun Dohle vom Dokumentarfilmer Geert-Jan Lassche gebeten, ihn bezüglich Adoptionen aus China zu unterstützen. Er brauchte Hintergrundinformationen, Kontakte, kurz gesagt: ACTs Expertise. Das Ergebnis: Zwei dramatische Dokumentationen, die die niederländische Adoptionswelt erschütterten. Die Leiterin der größten Adoptionsagentur Wereldkinderen trat zurück. – Indem sie zugab, dass sie etwas falsch gemacht hatte, als sie… Weiter »

Shocking revelations about the Caracal case #Alexandra

  Please look for Alexandra Any news, please inform her uncle office@cnmr.ro   On the International Day Against Trafficking in Human Beings, investigator and journalist Mircea Opris tagged Arun Dohle and Roelie Post on Facebook – thanking us for our help in the fight against trafficking – and expressing his opinion that the Caracal case… Weiter »